Steuern zahlen als Student – Steuererklärung

Letztes Update am 14. April 2021

Muss ich als Student Steuern zahlen? Bin ich gar als Student verpflichtet eine Steuererklärung einzureichen?

In der Regel muss ein Student keine Steuererklärung einreichen. Jedoch ist es in vielen Fällen lohnenswert, freiwillig eine Steuererklärung zu machen. Denn Du kannst meist schnell und leicht Steuern, anhand einfacher Steuertipps sparen.

Steuererklärung - Steuern als Student

Wann muss ich als Student eine Steuererklärung einreichen?

Eine Einkommenssteuererklärung musst Du als Student in den folgenden Fällen einreichen:

  • Du bist selbstständig, arbeitest also auf Rechnung und deine zu versteuernden Einkünfte liegen über dem Grundfreibetrag. Dieser lag im Jahr 2020 bei 9.408 Euro.
  • Deine Mieteinnahmen und Kapitaleinkünfte liegen zusammen über dem Grundfreibetrag.
  • Du bist bei zwei oder mehr Arbeitgebern beschäftigt und somit in der Steuerklasse 6 (VI) eingeordnet.
  • Du hast Steuerfreibeträge in deiner Lohnsteuerkarte eingetragen.

Studium – Sonderausgaben oder Werbungskosten?

Ausgaben während deines Studiums kannst Du auf zwei unterschiedliche Arten steuerlich geltend machen. Was für dich zum Tragen kommt, findest Du hier zusammengefasst:

Sonderausgaben:

  • Die Sonderausgabenregelung kommt bei dir zur Anwendung, wenn Du dich in einer Erstausbildung befindest.
  • Du kannst maximal 6.000 Euro pro Jahr absetzen.
  • Sonderausgaben müssen immer im gleichen Jahr abgerechnet werden und dürfen nicht auf kommende Jahre umgelegt werden.
  • Du erhältst maximal so viel Geld vom Finanzamt zurück, wie du auch an den Fiskus an Einkommenssteuern im betrachteten Jahr gezahlt hast.

Werbungskosten:

  • Du kannst deine Ausbildungskosten als Werbungskosten angeben, wenn Du dich im Zweitstudium, im dualen Studium oder in einer zweiten Berufsausbildung befindest.
  • Du kannst alle deine Ausbildungskosten in unbegrenzter Höhe absetzen.
  • Werbungskosten müssen nicht im gleichen Jahr verrechnet werden, sondern können im Gegensatz zu den Sonderausgaben auch auf die Folgejahre in Form von Steuergutschriften umgelegt werden.

Du kannst also beim Berufseinstieg durch die Ausbildungskosten der Vorjahre Geld vom Finanzamt zurückbekommen.

15 Tipps: Welche Kosten kann ich als Student steuerlich geltend machen?

Generell kannst Du alle direkten Studienkosten von der Steuer absetzen. Diese Kosten sind vielumfassend und insbesondere, wenn Du die Kosten als Werbungskosten geltend machen kannst, kannst Du sehr viel Steuern sparen. Du kannst dich an der folgenden Checkliste für Steuererklärungen von Studenten orientieren:

  • Studiengebühren
  • Fahrtkosten (zur Bildungsstätte und zur Arbeit)
  • Arbeitsmaterialien und Arbeitsmittel (Fachbücher, Computer/Laptop, Tablet, PC-Zubehör, Notebook-Tasche, Rucksack, Büromöbel, ggf. Arbeitskleidung etc.)
  • Seminarkosten und Prüfungsgebühren
  • Praktika
  • Verpflegungskosten bei Reisen, Praktika etc.
  • Studienreisen und Auslandssemester
  • Versicherungen
  • Kirchensteuer
  • Spenden und Mitgliedsbeiträge für gemeinnützige Organisationen
  • Kosten für die Studentenwohnung (Miete, Nebenkosten, Makler, Reinigung, Stellplatz etc.)
  • Umzugskosten studienbedingt oder berufsbedingt (Renovierung, An- und Ummeldungen etc.)
  • Bewerbungskosten
  • Telefon- und Internetkosten (Mobilfunk und Festnetz)
  • Weitere nicht studienspezifischen Kosten

Grundlegende Steuertipps, um deine Steuererklärung ohne Stress zu optimieren

  • Sammele alle relevanten Belege, Dokumente und sonstige Unterlagen systematisch und strukturiert über das ganze Jahr und lege sie zeitnah ab. Du wirst deine Steuererklärung so viel schneller und stressfrei durchführen können. Erstelle Dir dazu eine Ordnerstruktur auf dem Computer und/oder sammele die Unterlagen mit Hilfe eines Ordners in Papierform.
  • Hast Du bereits eine erste Steuererklärung gemacht, dann nutze diese alte Erklärung als Vorlage. Viele Punkte kannst Du übernehmen oder dienen als Gedankenstütze.
  • Schau Dir die vereinbarten Pauschalen an, die für die Steuererklärung von Studenten relevant sind. So schaffst Du Dir einen Überblick über Kosten, die Du absetzen kannst. Und zum anderen erleichtert es Dir die Arbeit bei kleineren Kostenpunkten, die vielleicht aber häufig anfallen, wie zum Beispiel Büromaterial.

Kostenlose Hilfe bei der Steuererklärung

Hilfen zur Steuererklärung

Abbildung: Hilfe bei der Steuererklärung durch Elster.

Insbesondere wenn Du zum ersten Mal eine Steuererklärung einreichst, treten schnell Fragen auf, die Du Dir mit Eigenrecherche nur schwer beantworten kannst und Du Dir Unterstützung wünschen würdest. Hilfestellungen kannst Du auf verschiedenen Wegen erhalten.

Möchtest Du deine Steuererklärung elektronisch einreichen, dann wirst Du wahrscheinlich auf das Webportal „Mein-Elster“ stoßen. Elster steht für elektronische Steuererklärung und ist das Online-Finanzamt. Beim Ausfüllen deiner Steuererklärung liefert dir das Webportal einfache Erklärungen und Hilfen zu den geforderten Angaben. Die Software ist ein simpler, kostenloser Steuertipp für jedermann. Auch ein Anruf auf dem Finanzamt kann dir bei Fragen Antworten liefern. Jedoch sollte dir bewusst sein, dass der Fiskus nicht als oberstes Ziel hat, dass die Steuerzahler möglichst viele Steuern sparen.

Wundertax – Der Software-Tipp für Studenten

bietet Dir als Student eine schnelle und einfache Lösung zum Einreichen der Steuererklärung. So bietet Dir die Software zum einen Tipps, die zu erstattende Steuer zu erhöhen und zum anderen führt sie bereits bei der Eingabe einen Plausibilitätstest durch. Als besonderes Feature bietet Dir die Software eine Live-Steuerrechnung, mit der Du bereits während der Eingabe der Daten siehst, wie hoch Deine Erstattung ausfallen wird. Dies liefern viele andere Anbieter nicht. Das Einreichen der Erklärung mit Hilfe der Software kostet Dich 34,95 Euro. Im Gegenzug wirst Du aber stressfrei viele Steuern sparen. alternativ kannst Du auch auf ein sehr gutes und zudem preiswertes Buch zurückgreifen:

Steuern für Studenten - Steuererklärung

Amazon-Link

Steuern für Studenten - Steuererklärung

Überblick
Muss ich als Student Steuern zahlen oder einer Steuererklärung abgeben?
Titel
Muss ich als Student Steuern zahlen oder einer Steuererklärung abgeben?
Inhalt
Muss ich als Student Steuern zahlen? Bin ich gar als Student verpflichtet eine Steuererklärung einzureichen? In der Regel muss ein Student keine Steuererklärung einreichen. Jedoch ist es in vielen Fällen lohnenswert, freiwillig eine Steuererklärung zu machen.
Autor
Tätigkeit
Dozent an der htw saar
Foto