Das erste Semester

Das erste Semester im Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen umfasst 6 Module mit einem Umfang von jeweils 5 ECTS-Punkten. Die Angaben hierzu finden Sie in der Anlage zur ASPO, die Sie (das wissen Sie ja schon) unter htwsaar.de/studium/gesetze-und-studentische-ordnungen/anlagen/wi/wirtschaftsingenieurwesen-bachelor-1-oktober-2012/view abrufen können. Sie regelt den grundsätzlichen Ablauf des Studiums.

Im ersten Semester warten auf Sie 3 wirtschaftswissenschaftliche Module, nämlich Grundlagen Betriebswirtschaftslehre I, Industriebetriebslehre und Grundlagen Volkswirtschaftslehre. Außerdem sind 2 ingenieurwissenschaftliche Module geplant, nämlich Physik und Werkstofftechnik. Letztlich wartet auf Sie auch noch die Mathematik I im ersten Semester. Die Lehrinhalte der Mathematikveranstaltung brauchen Sie während des Studiums Wirtschaftsingenieurwesen an der htw saar immer wieder und zwar sowohl in den Wirtschaftswissenschaften als auch in den Ingenieurwissenschaften.

Taschenbuch für Wirtschaftsingenieure - schon für das erste Semester
Amazon-Link

Taschenbuch für Wirtschaftsingenieure6 Module für das erste Semester

Insgesamt haben Sie also 6 verschiedene Module mit insgesamt 24 Unterrichtsstunden pro Woche. Wir sprechen hier von Semesterwochenstunden. 24 Unterrichtsstunden pro Woche, das ist weniger als in der Schule. Wie Sie ja schon wissen, beginnt die erste Doppelstunde um 8 Uhr 15 und endet um 9 Uhr 45. Dann haben Sie 15 Minuten Pause. Die zweite Doppelstunde beginnt um 10 Uhr und endet um 11 Uhr 30. Die dritte Doppelstunde startet um 11 Uhr 45 und endet um 13 Uhr 15. Dann ist eine ganze Stunde Mittagspause. Um 14 Uhr 15 beginnt dann die vierte Doppelstunde (bis 15 Uhr 45). Manchmal wird auch noch die 5. Doppelstunde benötigt (ab 16 Uhr bis 17 Uhr 30) und sehr selten die sechste Doppelstunde (ab 17 Uhr 45 bis 19 Uhr 15).

Aber keine Angst, Sie haben auf keinen Fall 6 Doppelstunden an einem Studientag. Allerdings verteilen sich die 24 Unterrichtsstunden auch nicht gleichmäßig auf die 5 Wochentage. Der Nachmittag am Mittwoch ist meist vorlesungsfrei, weil an diesem Tag nachmittags oft Sitzungen des Dozententeams stattfinden.

Mit diesen Informationen sollten Erstsemester gut auf die ersten Monate an der Hochschule vorbereitet sein. Das ist wichtig, denn oft fällt der Einstieg besonders schwer.