Klausuren und Tests

Klausuren und Tests kennen Sie ja wahrscheinlich schon aus der Schule. Vielleicht hatten die dort nur andere Bezeichnungen. Die Prüfungen zu den 6 Modulen des ersten Wintersemesters finden nach der Vorlesungsphase im Februar/März statt. In der Regel verteilen sich die Prüfungen auf maximal 5 Wochen, oft genügen auch 3 bis 4 Prüfungswochen! Im ersten Studiensemester sind Sie zu allen 6 Prüfungen pflichtangemeldet.

Den aktuellen, gültigen Prüfungsplan finden Sie jederzeit über den Link htwsaar.de/wiwi/studium/service/Klausurtermindateien/index.html. Auch die Dauer der Prüfungen und die erlaubten Hilfsmittel gehen aus diesem Plan hervor. Sie müssen sich übrigens nicht aktiv zur Prüfung anmelden, sondern Sie sind ganz automatisch angemeldet und werden zur Prüfung erwartet.

Wenn Sie an der Prüfung (unentschuldigt) nicht teilnehmen, gilt das als Ihr erster Fehlversuch. Eine entschuldigte Nichtteilnahme besteht nur im Krankheitsfall. Diese ist mit einem ärztlichen Attest nachzuweisen. In der Regel genügt beim ersten Krankheitsfall ein Attest Ihres Hausarztes. Die Hochschule darf aber jeder Zeit von Ihnen auch ein amtsärztliches Attest verlangen. Davon wird gerne Gebrauch gemacht, sollten Sie sich häufiger krank von Prüfungen abmelden…

6 Klausuren im ersten Semester

Sie sehen, im ersten Studiensemester ist das regelmäßige Lernen wirklich sehr wichtig. Denn 6 Prüfungen innerhalb kurzer Zeit sind eine Herausforderung. Diese können Sie aber wirklich gut meistern, wenn Sie regelmäßig lernen und sich damit gut auf die Prüfungen vorbereiten. Denken Sie nochmals an Ihr persönliches Arbeitszeitkonto. Bei den Prüfungen handelt es sich übrigens im ersten Semester durchweg um mehrstündige schriftliche Klausuren. Erst in höheren Semestern gibt es auch andere Prüfungsformen (z.B. Projektarbeiten, wissenschaftliche Arbeiten oder Vorträge). Auch hierzu finden Sie alle Angaben in der Anlage zur ASPO: htwsaar.de/studium/gesetze-und-studentische-ordnungen/anlagen/wi/wirtschaftsingenieurwesen-bachelor-1-oktober-2012/view. Diesen Link kennen Sie ja bereits.

Aber machen Sie sich nicht unnötig verrückt. Wer sich gut auf die Klausuren vorbereitet, hat alle Chancen, diese auch zu bestehen. 90% Durchfallquote finden Sie bei uns nicht, auch nicht in Mathematik.