Kontakt zu Studierenden

Sehr wichtig für den Erfolg Ihres Studiums ist der Kontakt zu Studierenden. Natürlich lernen Sie sich in den Lehrveranstaltungen untereinander kennen.  Im Team lernt es sich häufig leichter. Außerdem lassen sich  untereinander viele offene Fragen klären.

Eine wichtige Rolle übernimmt aber auch die Fachschaftsvertretung der Studierenden. Sehr häufig wird diese einfach als Fachschaft bezeichnet, obwohl streng genommen alle Studierenden gemeinsam die Fachschaft bilden. Tatsächlich besteht die Fachschaftsvertretung aus gewählten Mitgliedern aus der Reihe der Studierenden. Informationen zu Ihren Fachschaftsvertretern erhalten Sie unter http://www.htwsaar.de/fachschaftwiwi.

Ihre Mitstudierenden organisieren Feste an der Hochschule, eine Kneipenrally, Ausflüge zu Unternehmen oder in Freizeitparks und noch vieles mehr. Sie sind aber auch Ansprechpartner bei Fragen rund ums Studium und helfen von Studierendem zu Studierendem bei Problemen. Lernen Sie Ihre gewählten Vertreter kennen. Oder engagieren Sie sich selbst. Die Fachschaft WiWi ist sehr aktiv und hilft Ihnen gerne weiter. Und auch ohne Mandat freut sich die Gruppe über jede helfende Hand. Sie erreichen die Fachschaft jeden Tag in der Mittagspause in ihrem Raum A-K-04 oder generell über eMail: fswi@htwsaar.de.

Kontakt zu Studierenden über das Mentoringprogramm

Das Erstsemester-Mentoringprogramm erleichtert den Einstieg ins Studium und bietet Orientierung an der Hochschule. Dabei werden die Mentees (Erstsemester) von erfahrenen Studierenden, den Mentor(inn)en, in Empfang genommen und beim Studieneinstieg begleitet.

Des Weiteren stehen die Mentor(inn)en den Mentees als persönliche Ansprechpartner(innen) zu allen Fragen rund ums Studium mit einem kompetenten Rat und guten Kontakten in die Hochschule zur Seite. Sie betreuen jeweils eine Kleingruppe von Erstsemestern. Dabei bezieht sich die Unterstützung auf alle das Studium betreffende Bereiche, wie

  • Studienplanung und -organisation,
  • Studiengangs- und Hochschulstrukturen,
  • Arbeits- und Zeitplanung,
  • Hinweise auf weitere Unterstützungs-Angebote,
  • Bildung von Lerngruppen und Netzwerken.

Das Ganze findet in einer angenehmen Atmosphäre statt und schließt auch die vergnüglichen Seiten des Studentenlebens wie Sport, Kultur und Freizeitaktivitäten mit ein. So fällt der Kontakt zu Studierenden besonders leicht.

Wenn Sie das Angebot in Anspruch nehmen wollen, dann müssen Sie sich hierzu anmelden. Und die Anmeldung ist für die neuen Studierenden jedes Jahr zum Wintersemester möglich. Weitere Informationen gibt es für Sie unter der eMail-Adresse mentoring@htwsaar.de.