Wirtschaftsingenieur – Studium mit Zukunft

Zuletzt aktualisiert am

Der Wirtschaftsingenieur – Vermittler zwischen Wirtschaft und Technik oder: Die Fähigkeit‚ auf zwei Stühlen zu arbeiten

„Was studierst du eigentlich?“ – eine Frage, die vermutlich jeder Student schon mehr als einmal gehört hat. Und Familie, Freunde oder Bekannte können mit der Antwort „Wirtschaftsingenieurwesen“ oft zunächst einmal nicht viel anfangen. Nach den ersten zehn Buchstaben wird schon stigmatisiert. „Ach, das ist sowas wie BWL, oder?“

Dabei ist es noch so viel mehr als das. Wirtschaftsingenieurwesen kombiniert zwei unverzichtbare Berufszweige der heutigen – und auch der zukünftigen Zeit: Wirtschaft und Technik.

Wirtschaft und Technik für das Wirtschaftsingenieurwesen

Die Bedeutung der Wirtschaft

Schon in der Altsteinzeit, der frühesten Phase der Urgeschichte und Entwicklung des Menschen, also etwa 2,6 Millionen Jahre v. Chr.[1] bildeten Jäger und Sammler traditionelle Wirtschaftsformen aus. Im Vordergrund stand hier die Eigenversorgung[2]. Heutzutage ist die Wirtschaft ein unerlässlicher Bestandteil unserer Gesellschaft. Geld, Banken, Börsen, weltweiter Handel. Nahezu täglich kommt man mit einem ihrer zahlreichen Felder in Berührung.

Die heutige Welt – ohne Technik unvorstellbar

Ebenso vielfältig ist das Tätigkeitsfeld eines Ingenieurs. Ingenieure sind Fachleute auf dem Gebiet der Technik. Sie konstruieren Maschinen, entwickeln alternative Antriebssysteme für PKW[3] oder bauen Brücken. Und da kommt auch schon der Wirtschaftsingenieur ins Spiel. Auch er baut Brücken – zwischen Ingenieuren und Ökonomen. Denn diese beiden völlig verschiedenen Bereiche sprechen nicht unbedingt dieselbe Sprache.[4]

Der Wirtschaftsingenieur als Vermittler an der Schnittstelle

Der Wirtschaftsingenieur verfügt über ein interdisziplinäres Fachwissen, das es ihm ermöglicht, zwischen beiden unentbehrlichen Instanzen zu vermitteln und Prozesse unter Berücksichtigung sowohl technischer als auch ökonomischer Aspekte zu analysieren und zu optimieren. Er ist Spezialist für die Schnittstellen im Unternehmen, immer dort, wo es darauf ankommt, technisches Wissen und kaufmännische Fähigkeiten aufeinander abzustimmen und miteinander zu verbinden.

Wirtschaftsingenieur Wirtschaftsingenieurwesen

Amazon-Link

Der Wirtschaftsingenieur – Autoren der Webseite

Neben dieser Webseite bieten Ihnen die Autoren auch noch andere Internetseiten an, die Sie interessieren könnten, wenn Sie sich für das Wirtschaftsingenieurwesen begeistern können. Wenn Sie wollen, besuchen Sie doch auch unsere Partnerseiten www.wiin-kostenmanagement.de und www.wiin-energie.de. Informativ ist auch die Seite zum Aviation Business (Luftverkehr) www.wiin-aviation.de. Gerade im Luftverkehr spielen technische und kaufmännische Fähigkeiten ebenfalls eine große Rolle. Die Luftfahrt passt somit sehr gut zum Wirtschaftsingenieurwesen.

Entscheiden Sie sich für ein Studium zum Wirtschaftsingenieur unabhängig davon, ob es ein Bachelorstudium oder ein Masterstudium sein soll, besuchen Sie doch unseren Menüpunkt Studium. Wenn Sie jedoch noch nicht wissen, ob für Sie ein Bachelor-Studium oder ein Master-Studium Wirtschaftsingenieurwesen in Frage kommt, sehen sich doch bei unserem Bachelor-Master-Menüpunkt um.

Karriere und Beruf von Wirtschaftsingenieuren

Wenn Sie Informationen zu dem Arbeitsplatz- und Berufsmöglichkeiten der Wirtschaftsingenieure suchen, sind Sie beim Punkt Karriere und Beruf richtig. Informationen zur Bezahlung von Wirtschaftsingenieuren finden Sie unter Gehalt der Wirtschaftsingenieure.

Falls Sie sich vorstellen können, an der HTW des Saarlandes Wirtschaftsingenieurwesen zu studieren, sollten Sie sich vielleicht bei Wirtschaftsingenieurwesen an der htw saar umschauen.

Stellenangebote und Praktika für Wirtschaftsingenieure

Wir bieten Ihnen aber auf dieser Website auch Stellenangebote für Wirtschaftsingenieure und Praktikumsangebote für werdende Wirtschaftsingenieure.

Und wenn Sie sich offline noch weiter informieren wollen, haben wir auch einige Literaturtipps zum Wirtschaftsingenieurwesen für Sie.

Da wir versuchen, unsere Website regelmäßig zu aktualisieren, wollen wir Sie an dieser Stelle auch noch auf eine Website aufmerksam machen, die zahlreiche Arbeitsplatzangebote enthält. Schauen Sie sich doch dazu mal auf der folgenden Seite um:  http://www.jobsuma.de/

Unsere neusten Projekte erreichen Sie übrigens über www.brettspiele-kartenspiele.de und über www.bauen-und-spielen.de.

Quellenhinweise zu Wirtschaftsingenieurwesen – Studium mit Zukunft

[1] O.V.: „Altsteinzeit“, in: Biologie-Schule, URL: www.biologie-schule.de/altsteinzeit.php, abgerufen am 09.10.2019

[2] Prof. Dr. Oliver Bendel: „Wirtschaft“, in: Gabler Wirtschaftslexikon, 19.02.2018, URL: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wirtschaft-54080/version-277134, abgerufen am 09.10.2019

[3] O.V.: „Beruf Maschinenbauingenieur“ und „Beruf Mechatroniker“, in: Ingenieurwesen-Studieren, URL: https://www.ingenieurwesen-studieren.de/berufsbilder-uebersicht/, abgerufen am 09.10.2019

[4] O.V.: „Wirtschaftsingenieurwesen Studium“, in: Ingenieurwesen-Studieren, URL: https://www.ingenieurwesen-studieren.de/studiengaenge/wirtschaftsingenieurwesen/, abgerufen am 09.10.2019

Überblick
Wirtschaftsingenieurwesen - ein Studium mit Zukunft!
Titel
Wirtschaftsingenieurwesen - ein Studium mit Zukunft!
Inhalt
Je nach Aufbau der Fachhochschule bzw. der Universität ist das Wirtschaftsingenieurwesen der Fakultät oder dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften oder Ingenieurwissenschaften zugeordnet. In seltenen Fällen bildet das Wirtschaftsingenieurwesen auch einen eigenen Fachbereich.
Autor
Tätigkeit
Dozent an der htw saar
Foto