Wirtschaftsingenieurwesen an der htw saar

Wirtschaftsingenieurwesen an der htw saar ausgezeichnet

Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) hat das Studienangebot Wirtschaftsingenieurwesen an der htw saar und an vielen anderen deutschen Fachhochschulen, Dualen Hochschulen und Universitäten analysiert. Und das Angebot der htw saar hat dabei hervorragend abgeschlossen. Denn in allen vier untersuchten Kategorien belegen die Wirtschaftsingenieure der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes einen Spitzenplatz. So wird die Betreuung durch die Lehrenden, die internationale Ausrichtung des Bachelor-Studiengangs, der Kontakt zur Berufspraxis und die Studiensituation insgesamt positiv beurteilt. Damit gehört die Fachgruppe WI der htw saar zu den Top 4 Fachhochschulen in Deutschland! Von den 4 Fachhochschulen, bei denen alle 4 Kriterien positiv beurteilt sind, erzielt die htw saar sogar in den Bereichen internationale Ausrichtung des Bachelor-Studiengangs und Kontakt zur Berufspraxis die Bestnote! Mehr Informationen zum CHE-Ranking finden Sie unter ranking.zeit.de.

CHE Ranking Wirtschaftsingenieurwesen an der htw saar
Link zu Amazon

CHE Ranking

22 Masterstudienplätze Wirtschaftsingenieurwesen an der htw saar

Ab dem Studienjahr 2016/2017 bietet die htw saar 22 Studienplätze pro Jahr für Interessenten des Masterstudiengangs WI in Saarbrücken an. Damit folgt die htw saar der großen Nachfrage der Bewerber nach diesem Studium, das in 3 Semestern zum Abschluss führt. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium WI mit mindestens 210 ECTS-Punkten.

Keine Master-Erstsemester Wirtschaftsingenieurwesen an der HTW des Saarlandes zum WS 2013/2014

Zum WS 2013/2014 konnten keine neuen Studierenden im Wirtschaftsingenieurwesen-Masterstudiengang an der HTW des Saarlandes starten, weil die Zahl der Bewerber und Bewerberinnen zum Sommersemester 2013 so hoch war, dass es keine freien Studienplätze mehr gibt.

Die HTW des Saarlandes hat eine neue ASPO

Seit April 2013 gilt an der HTW des Saarlandes eine neue Studien- und Prüfungsordnung. Wichtigste Neuerung ist die Notengebung: Zukünftig sind die Noten auf das Zehntel genau vergeben, also 1,0, 1,1, 1,2 usw. Außerdem ist die Anerkennung von Leistungen anderer Hochschulen nun neu geregelt und vereinfacht.

Die HTW des Saarlandes hat einen neuen Rektor!

Seit dem ersten Januar 2013 führt die HTW saar ein neuer Rektor. Der bisherige Amtsinhaber Prof. Dr. Wolfgang Cornetz ist in seinen wohlverdienten Ruhestand getreten. Seit 2017 heißt das Amt nicht mehr Rektor, sondern Präsident. Aktueller Präsident der htw saar ist Prof. Dr. Wolrad Rommel.

 

Weiterhin hohe Nachfrage nach dem Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Am 15. Januar 2012 ist die Bewerbungsfrist für die Aufnahme des Masterstudiengangs WI an der HTW des Saarlandes abgelaufen und wieder einmal hat die Zulassungskommission die Qual der Wahl. Trotz der guten Arbeitsmarktlage für Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsingenieurinnen gab es wieder mehr als doppelt so viel Bewerber und Bewerberinnen, wie Studienplätze vorhanden sind. Und dies, obwohl die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, die den Studiengang trägt, zuletzt die Aufnahmebedingungen für diesen Studiengang verschärft hat.

Noch mehr Studierende im Masterstudiengang WI ab dem WS 2011/2012

Aufgrund der großen Nachfrage nach dem Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen an der HTW des Saarlandes hat die Fakultät die Kapazitäten zum WS 2011/2012 um 10 weitere Plätze aufgestockt. Die Zulassungskommission hatte erneut die Wahl aus mehr als 50 Bewerbern und Bewerberinnen, so dass auch viele Qualifizierte eine Absage erhalten mussten. Zum kommenden Sommersemester erhalten erneut 20 Interessierte die Möglichkeit, den Studiengang zu beginnen. Die Bewerbungsfrist an der HTW des Saarlandes läuft dazu bis zum 15. Januar 2012.

Bewerberauswahl zum SS 2011 getroffen

Aus mehr als 50 eingegangenen Bewerbungen für den Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der HTW des Saarlandes hat die Zulassungskommission inzwischen eine Auswahl getroffen. Die Zulassungsbescheide gehen noch im Februar den Bewerbern und Bewerberinnen zu. Aufgrund der zahlreichen Seminare und Projektarbeiten, die in das Studium integriert sind, stehen nur 20 Studienplätze zur Verfügung, die vollständig vergeben werden konnten. Erfreulicherweise bewerben sich nicht nur WI- Bachelor-Absolventen der HTW auf einen Masterstudienplatz. Gut die Hälfte der Bewerber haben zuvor an einer anderen Hochschule und/oder ein anderes Studienfach studiert. Dies zeigt die große Akzeptanz des Studienangebotes über die Fakultät Wirtschaftswissenschaften hinaus.

Zulassung zum Master Wirtschaftsingenieurwesen

Bis zum 31. Januar 2011 hatten Interessierte Gelegenheit, sich für einen Studienplatz im Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der HTW des Saarlandes zu bewerben. Anfang/Mitte Februar werden unter allen Bewerbern und Bewerberinnen diejenigen ausgewählt, die einen Studienplatz erhalten. Bei der Vergabe der insgesamt 20 Studienplätze entscheidet neben der Abschlussnote im Erststudium auch das Gesamtprofil der Bewerber und Bewerberinnen, in das auch Zusatzqualifikationen (abgeschlossene Berufsausbildung, Berufserfahrung, Sprachkenntnisse, Auslandserfahrung [auch Auslandssemester], Praktika, Mitarbeit in der Hochschulsselbstverwaltung), soziales Engagement oder die Studiendauer mit einfließen. Da sich zu jedem Semester rund 50 Interessierte bewerben, ist die Aufgabe der Zulassungskommission nicht leicht, diejenigen herauszufiltern, die einen Studienplatz erhalten können.

Arbeitsgruppe Wirtschaftsingenieurwesen

Im Wintersemester 2010 gehörten der Projektgruppe neben Prof. Dr. Stefan Georg auch Mohammed Ramadan, Stephan Schaus, Anna Pylyp, Fabian Scher, Sven Schneider, Benjamin Schmidt und Philippe Schäffner an. Im Sommersemester 2010 bestand die Projektgruppe neben Prof. Dr. Stefan Georg aus Thomas Holbach, Carolin Huber, Thomas Hans, Vera Herrmann, Michael Gebauer, Nina Hayo, Ilhan Ali Gültekin, Tobias Bertele, Thomas Häuser, Julian Görgen und Philippe Schäffner. Seit dem Wintersemester 2010/2011 betreuen Prof. Dr. Stefan Georg und Philippe Schäffner die Website gemeinsam.

Mehr Informationen zum Wirtschaftsingenieurwesen an der htw saar

Master Wirtschaftsingenieurwesen – 43 Bewerber zum Wintersemester 2010/2011 an der HTW des Saarlandes

Zum Wintersemester 2010/2011 lagen erneut 43 Bewerbungen zum Master Wirtschaftsingenieurwesen an der htw saar vor, die Mehrzahl davon von außerhalb der Hochschule. Das zeigt das große Interesse am Wi Master Studiengang der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes. Da aufgrund der Bewerbungsrunde zum Sommersemester nur noch wenige Plätze zur Verfügung standen, musste den meisten Bewerbern und Bewerberinnen leider abgesagt werden. Diesen bleibt aber die Möglichkeit, es zum nächsten Sommersemester wieder erneut zu probieren, wenn wieder die volle Kapazität zur Verfügung steht.

Master Wirtschaftsingenieurwesen – berufsbegleitendes Studium

Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes bietet einen dreisemestrigen Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an, der auch berufsbegleitend absolviert werden kann. Zudem muss das Erststudium kein wirtschaftsingenieurwissenschaftliches Studium gewesen sein: auch Absolventen und Absolventinnen der Fachrichtungen Maschinenbau oder Betriebswirtschaftslehre sowie weiterer technischer oder wirtschaftlicher Studiengänge sind willkommen. Für das Sommersemester 2010 lagen rund 50 Bewerbungen für die 20 Studienplätze vor.

Auch zum Wintersemester 2010/2011 können sich Interessenten wieder bewerben. Diese sollten Ihre Unterlagen bis zum 15.7.2010 im Studierendensekretariat der HTW des Saarlandes einreichen. Nachträgliche Bewerbungen werden meist noch ein paar Tage angenommen.