Studieninhalt an der htw saar

Unter dem Menüpunkt Studieninhalt an der htw saar finden Sie ausgewählte Beschreibungen zu wichtigen Fächern im Rahmen des Bachelor-Studiums Wirtschaftsingenieurwesens. Dabei ist die Auswahl der Fächer an die Studien- und Prüfungsordnung der htw saar angelehnt. Für diese gibt es hier auch eine Informationsbroschüre zum Download für Erstsemester:

22 Tipps für Erstsemester Wirtschaftsingenieurwesen an der htw saar

Grundsätzlich folgt das Bachelorstudium Wirtschaftsingenieurwesen an der htw saar einem siebensemestrigen Aufbau. Während die ersten Semester vor allem die Grundlagenfächer des Studiums beinhalten, dienen insbesondere die Semester 5 bis 7 in erster Linie der Spezialisierung, Intensivierung und Berufsqualifizierung.

Des Weiteren lassen sich die Fächer in drei Hauptgruppen gliedern. Einerseits gibt es betriebswirtschaftliche Fächer. Andererseits sind auch zahlreiche ingenieurwissenschaftliche Fächer im Lehrplan vertreten. Letztlich bilden fachübergreifende oder thematisch neutrale Fächer die dritte Gruppe des Curriculums. Dabei ist der Studieninhalt an der htw saar in etwa zu gleichen Teilen auf wirtschaftliche und technische Fächer verteilt.

In der Regel umfasst ein Modul 5 ECTS-Punkte im Studium Wirtschaftsingenieurwesen. Das gilt im Grunde für alle Studieninhalte an der htw saar. Da außerdem pro Semester 30 ECTS-Punkte geplant sind, stehen in den meisten Studiensemestern sechs verschiedene Fächer auf dem Programm.

Gleich zu Beginn des Studiums im ersten Semester stehen betriebswirtschaftliche und volkswirtschaftliche Grundlagen auf der Tagesordnung der Wirtschaftswissenschaften. In den Ingenieurwissenschaften sind dagegen die Physik und Werkstofftechnik thematisiert.

Studieninhalt an der htw saar in der Betriebswirtschaftslehre

In den Folgesemestern sind im Rahmen der betriebswirtschaftlichen Ausbildung dann auch Fächer wie Industriebetriebslehre und Logistik, Kostenrechnung und Controlling oder Investition und Finanzierung zu bearbeiten. Dagegen gibt es in den Ingenieurwissenschaften die Technische Mechanik, die Fertigungstechnik, und die Automatisierungstechnik. Außerdem dürfen auch die Elektrotechnik und die Energietechnik nicht fehlen.

Des Weiteren zählen zum übergeordneten Studienprogramm neben der Mathematik und der Statistik auch die Informatik mit der Programmierung sowie die sprachwissenschaftliche Ausbildung. Denn an der htw saar kommt man an Englisch (oder als Ersatz Französisch) nicht vorbei. Folglich ist auch dem Aspekt der Internationalisierung Rechnung getragen.

Erfolgreich lernen - Studieninhalt an der htw saar
Amazon-Link

Erfolgreich lernenLetztlich stehen in den abschließenden Studiensemestern zahlreiche Wahlfächer im Angebot. Dadurch kann sich jeder Student vertiefen und spezialisieren. Zusätzlich sorgt eine integrierte Praxisphase mit abschließender Thesis für eine umfassende Berufsqualifzierung. Damit sind die Absolventen sehr gut auf das Berufsleben vorbereitet.

Somit sind die Studieninhalte an der htw saar sehr vielfältig. Folglich ist es kein Wunder, dass das Angebot im Rahmen des CHE Hochschulrankings 2017 hervorragend abgeschnitten hat.

Abschließend finden Sie eine Liste der Fächer, die nachfolgend beschrieben sind:

1. 1. Semester: Industriebetriebslehre
2. 1. Semester: Werkstofftechnik
3. 2. Semester: Technische Mechanik
4. 3. Semester: Investition und Finanzierung
5. 3. Semester: Konstruktionstechnik und CAD
6. 3. Semester: Informatik/ Programmierung
7. 4. Semester: Englisch 2
8.  4. Semester: Wirtschafts- und Privatrecht
9. 5. Semester: Automatisierungstechnik
10. 5. Semester: Projektmanagement und Kommunikation