Praxisphase im Studium zum Wirtschaftsingenieur

Während des Studiums an Fachhochschulen ist im Unterschied zum Studium an Universitäten in der Regel eine Praxisphase zu leisten. An der HTW des Saarlandes beträgt diese im Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen beispielsweise 6 Monate. Die Praxisphase wird üblicherweise in einem Unternehmen, selten in einer Forschungseinrichtung absolviert. Dabei muss das Unternehmen in den Schwerpunktbereich des jeweiligen Studierenden passen. Dort lassen sich schon erste berufspraktische Erfahrungen sammeln. Damit ist der Einstieg in das Berufsleben erleichtert. In diesem Zusammengang zeigt sich ein großer Vorteil der angehenden Wirtschaftsingenieure und -ingenieurinnen. Denn die Einsatzgebiete sind dank ihrer zweiseitigen Ausbildung sehr vielfältig.

Ziele der Praxisphase

Die praktische Studienphase im Studienfach Wirtschaftsingenieurwesen ist an der HTW des Saarlandes in das Studium integriert. Außerdem ist sie inhaltlich auf das Studium abgestimmt.

Ziel ist es, die Studierenden auf das Berufsleben vorzubereiten und ihnen durch Beobachtung und angeleitete Mitarbeit eine realistische Vorstellung und exemplarische Erfahrung von den Aufgaben und Tätigkeiten des künftigen Berufslebens zu vermitteln. Die praktische Studienphase dient der angeleiteten Anwendung, Reflexion und Vertiefung sowie dem Transfer der in den wissenschaftlich theoretischen Studienabschnitten erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten auf komplexe Problemstellungen der Praxis. Sie stellt somit eine enge, wechselseitige Verbindung zwischen dem Studium und der Berufspraxis her. Außerdem unterstützt sie den Erwerb beruflicher Handlungsfähigkeit und die Aneignung von Schlüsselkompetenzen. Durch Einbindung der Studierenden in die betriebliche Sozialstruktur während der Praxisphasen erwerben diese, neben einem umfassenden beruflichen Fachwissen, auch Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Sozialkompetenzen.

Dauer und Lage der Praxisphase

Dauer und Lage der praktischen Studienphase richtet sich nach dem allgemeinen Studienablaufplan der verschiedenen Hochschulen sowie den Erfordernissen der studienspezifischen Studienordnung. An der HTW des Saarlandes ist die 6-monatige Praxis-Phase für das 6. und 7. Studiensemester vorgesehen.

Praxisphase im Studium
Amazon-Link

PraxisphaseBerichterstellung zur Praxisphase

Die Studierenden erstellen in der Regel einen Praxisphasenbericht, welcher der Betreuerin/dem Betreuer vorzulegen ist und/oder stellen in einer Präsentation im Rahmen des Seminars zur Auswertung der Praxisphase ihre Erfahrungen und Ergebnisse aus der Praxisphase vor. Häufig geht aus der Praxisphase auch eine Themenstellung für die Abschlussarbeit (Bachelor Thesis) hervor. Tipps zum Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit erhalten Sie auf der Website von Prof. Dr. Stefan Georg von der htw saar.

Wenn Sie noch eine Stelle für die Praxis-Phase suchen, können Sie sich z.B. bei www.careerjet.de umschauen. Alternativ stehen Ihnen auf dieser Website auch Hinweise zu Angeboten von Praktika zur Verfügung.