Gehalt der Wirtschaftsingenieure

Welches monatliche Gehalt können Wirtschaftsingenieure erwarten? Immer wieder sind neue Statistiken über (Einstiegs-)Vergütung und die beliebtesten Arbeitsgeber für Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsingenieurinnen zu lesen. Dabei interessieren vor allem die folgenden Fragen:

    1. Wie hoch ist das Gehalt eines Absolventen des Studienfachs Wirtschaftsingenieurwesen?
    2. Wer sind die beliebtesten Arbeitgeber?
    3. Welche Erfahrungen haben Studenten und Absolventen mit dem Studium gemacht?
    4. In welche Richtung entwickelt sich der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen?

Nachfolgend gehen diesen Fragen die einzelnen Unterpunkte nach.

Beispielhaft lassen sich als Orientierung für das Gehalt von Berufsanfängern etwa 42.000 Euro heranziehen. Das entspricht natürlich einem Jahresgehalt und sind demnach etwa 3.500 Euro pro Monat. Denn nach einer Erhebung des Unternehmens MLP verdienen Ingenieure als Trainee durchschnittlich nämlich etwa 42.000 Euro. Allerdings unterscheiden sich die Werte je nach Branche und Region deutlich. Schließlich sind Jahresgehälter über 46.000 Euro in der Stahlindustrie und im Umweltschutz möglich. Dagegen beträgt das Jahresgehalt eines Berufsanfängers weniger als 40.000 Euro in der Telekommunikation oder im Consulting. Gerade Letzteres ist überraschend. Jedoch bietet die Consulting-Branche auch gute Perspektiven, das Gehalt schnell zu erhöhen. Und für Wirtschaftsingenieure sieht das ohnehin ein wenig besser aus.

Jahresgehalt von Wirtschaftsingenieuren

Das Jahresgehalt von Wirtschaftsingenieuren kann sich im Vergleich zu anderen Ingenieurberufen wirklich sehen lassen. “Der Ingenieurberuf zielt auf die qualifizierte Anwendung eines spezifischen und ausdifferenzierten Wissensbereichs. Er wird durch eine formale wissenschaftliche Ausbildung und berufliche Entwicklung erlangt. In den öffentlichen Diskussionen wird diese Berufsgruppe insbesondere in Bezug auf einen akuten Fachkräftemangel in nächster Zukunft thematisiert.” (Quelle: http://www.institut-wv.de/7412.html vom 18.02.2011).

Preiswerte Literatur zum Wirtschaftsingenieurwesen finden Sie hier

Die Staufenbiel-Studie JobTrends 2008 zeigt, dass über die Hälfte aller befragten Unternehmen Ingenieuren ein Einstiegsgehalt zwischen 38.000 Euro und 44.000 Euro zahlen. Fast 25 Prozent aller befragten Unternehmen zahlen sogar Gehälter über 44.000 Euro. Und nur knapp 16 Prozente der Unternehmen bieten ein Einstiegsgehalt unter 38.000 Euro an. Im Vergleich zu anderen akademischen Berufen nehmen Wirtschaftsingenieure beim Gehalt eine Spitzenposition ein. Außerdem können auch die Wirtschaftsingenieure auf zusätzliche Gehaltbestandsteile hoffen. So erhalten 50 Prozent aller Wirtschaftsingenieur ein 13. Monatsgehalt und/ oder eine Gehaltszulage. Damit ist das Gehalt der Wirtschaftsingenieure grundsätzlich eher attraktiv.

Entlohnung nach Branchen

Eine Untersuchung von ingenieurkarriere.de im Jahr 2012 zeigt, dass die Chemie- und Pharmabranche durchschnittlich Ingenieuren die höchsten Gehälter beim Berufseinstieg zahlt. Dies sind nämlich fast 50.000 Euro Jahresgehalt, gefolgt von der Automobilbranche mit rund 46.000 Euro. Pro Monat entspricht das dann einem Gehalt von rund 4.000 Euro. Schlusslicht ist das Baugewerbe mit rund 39.000 Euro Jahresgehalt. Generell gilt, dass große Unternehmen mehr als kleine Unternehmen zahlen. Dabei kann der Unterschied fast 8.000 Euro pro Jahr ausmachen. Übrigens liegt das durchschnittliche Jahreseinkommen von Absolventen einer Berufsakademie beim Berufseinstieg rund 2.000 Euro unter dem eines FH-Absolventen. Hingegen bekommen Uni-Absolventen noch einmal knapp 1.800 Euro mehr pro Jahr. Im Ergebnis sind die Unterschiede vergleichsweise gering. Allerdings lohnt sich eine Promotion mit rund 12.000 Euro Aufschlag gegenüber dem Uniabschluss richtig.

Gehaltserwartungen

Laut der Studie „Das Deutsche Absolventenbarometer 2008 Engineering Edition“ liegen die Gehaltserwartungen von Wirtschaftsingenieuren nach Beendigung des Studiums bei 44.000 Euro. Und hierfür sind sie bereit, im Durchschnitt 45 Stunden pro Woche zu arbeiten. Die Daten sind aber inzwischen schon 10 Jahre alt. In dieser Zeit haben sich Erwartungen und tatsächliche Gehälter durchaus deutlich gesteigert.

Ergänzend fällt noch auf: Die Erwartungen der  Wirtschaftsingenieurinnen sind deutlich niedriger als die ihrer männlichen Kollegen. Denn so rechnen die befragten Wirtschaftsingenieurinnen mit durchschnittlich nur 41.800 Euro. Zusätzlich sind sie allerdings auch nur bereit, 43,5 Stunden wöchentlich zu arbeiten. Somit geht die Erwartungshaltung der Geschlechter deutlich auseinander. Außerdem spielt es auch eine Rolle, wie geschickt Sie Ihr Gehalt verhandeln. Erste Tipps dazu kann Ihnen das folgende Buch bieten:

Um Gehalt verhandeln
Um Geld verhandeln (Amazon-Link)

Gehalt

Erwartetes Jahresgehalt in €MännerFrauen
30.000 oder weniger2,6 %6,6 %
31.000 -35.0005,4 %11,2 %
36.000-40.00020,4 %34,3 %
41.000-45.00034,3 %27,7 %
46.000-50.00023,2 %14,0 %
51.000 oder mehr14,1 %6,2 %

Durchschnitt

45.900 €41.800 €
Erwartete WochenzeitMännerFrauen
35 Stunden oder weniger1,8 %1,7 %
36-45 Stunden50,9 %74,7 %
46-55 Stunden36,8 %20,7 %
56-65 Stunden8,8 %2,9 %
66 Stunden oder mehr1,7 %0,00 %
Durchschnitt47,143,4

Die tatsächliche Entlohnung

Das tatsächliche Gehalt unterscheidet sich auch bei Wirtschaftsingenieuren in Abhängigkeit von der jeweiligen Branche. Allerdings auch zusätzliche Aspekte wie  der jeweilige Unternehmensstandort, die Unternehmensgröße und die Qualität des Studienabschluss des Bewerbers spielen eine wichtige Rolle bei der Erzielung des Bruttogehaltes. Jedoch werden die Spitzengehälter vor allem in der Luftfahrt-, Pharma- und Automobilindustrie bezahlt. (Quelle: www.trendemloyer.de)

Die folgenden Tabellen zeigen die Branchen mit den höchsten und mit den niedrigsten durchschnittlichen Einstiegsgehältern für Wirtschaftsingenieure. Hierbei ist auffällig, dass Wirtschaftsingenieure in vielen verschiedenen Branchen einen Arbeitsplatz finden:

Top-Branchen für Wirtschaftsingenieure

Unteres QuartilDurchschnittsgehaltOberes Quartil
Luftfahrt46.531 €51.296 €58.978 €
Beratung43.300 €46.400 €52.850 €
Autoindustrie39.920 €45.266 €51.307 €
Energie, Wasser, Umwelt, Entsorgung39.480 €47.100 €54.541 €
E-Technik38.780 €45.393 €54.418 €

Flop-Branchen für Wirtschaftsingenieure

Unteres QuartilDurchschnittsgehaltOberes Quartil
Immobilien34.410 €37.700 €41.026 €
Handel33.750 €39.000 €44.410 €
Kunststoff, Gummi, Glas, Keramik36.875 €39.120 €44.013 €
Ingenieurbüros35.200 €40.226 €45.157 €
Software36.000 €41.860 €47.000 €

Quelle: www.staufenbiel.de,

Zusätzlich unterscheidet sich auch das Einstiegsgehalt nach Aufgabenbereich grundlegend. In diesem Zusammenhang fällt erneut auf, welche vielfältigen Einsatzmöglichkeiten Wirtschaftsingenieure finden.

Unteres QuartilDurchschnittsgehaltOberes Quartil
Finanzen, Rechnungswesen, Controlling41.619 €45.909 €53.846 €
IT38.910 €42.000 €46.778 €
Vertrieb40.412 €41.562 €52.000 €
Materialwirtschaft35.000 €40.510 €50.611 €
Forschung& Entwicklung42.500 €45.500 €51.600 €
Produktion& Handwerk36.560 €39.860 €51.902 €
Technik35.986 €40.882 €49.200 €
Kundendienst34.990 €39.860 €46.590 €
Marketing, Unternehmensentwicklung37.150 €42.002 €47.390 €

Quelle: www.staufenbiel.de,

Schließlich ist es auch wenig überraschend, dass das Gehalt der Wirtschaftsingenieure mit zunehmender Berufserfahrung steigt:

Unteres QuartilDurchschnittsgehaltOberes Quartil
< 2 Jahre Berufserfahrung36.015 €40.815 €45.875 €
2-5 Jahre Berufserfahrung41.292 €48.673 €59.163 €
> 5 Jahre

Berufserfahrung

57.296 €75.010 €96.743 €

Quelle: www.staufenbiel.de

Vor dem attraktiven Gehalt steht natürlich auch für den Wirtschaftsingenieur erst einmal die Bewerbung. Auch wenn der Arbeitsmarkt derzeit sehr bewerberfreundlich ist, kommen Sie an einer überzeugenden Bewerbung nicht vorbei. Damit Sie sich richtig auf Ihre Bewerbung vorbereiten können, empfiehlt sich ein Blick in das folgende Buch:

Bewerbung Beruf & Karriere / Training Schriftliche Bewerbung: Anschreiben – Lebenslauf – E-Mail- und Online-Bewerbung (Amazon-Link)