Auslands-Bafög für Studenten

Auslands – BAföG kann meist jeder Studierende beantragen, der bereits das „normale“ Bafög in Deutschland erhält oder die Bedingungen hierzu erfüllt. Doch auch wer bisher keine Bafög erhalten hat, kann ein Auslands-Bafög beantragen. Natürlich kommt das Auslands-Bafög nur dann in Frage, wenn der Studierende eine Studienzeit im Ausland erbringt. Aufgrund der zunehmend gewünschten Internationalisierung bieten immer mehr Hochschulen solche Studiengänge an. So spielen die Möglichkeiten zur internationalen Ausrichtung bei Hochschul-Rankings wie dem CHE-Hochschulranking eine große Rolle. Bei diesem Ranking hat 2017 im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen an Fachhochschulen die htw saar einen Spitzenplatz belegt. Zusammen mit den Studienangeboten in Reutlingen, Furtwangen und Wernigerode konnte das Angebot der htw saar in allen vier Kategorien überzeugen.

Grundsätzlich gibt es keine zentrale Einrichtung, um diese staatliche Hilfe zu beantragen. Häufig sind in Abhängigkeit vom Gastland verschiedene Behörden zuständig. Informationen hierzu erhält man beim Bundesministerium für Bildung und Forschung.

http://www.bmbf.de/

Voraussetzung zur Bewilligung eines Auslands-Bafögs ist ein bereits in Deutschland begonnenes Studium, wobei man mindestens seit einem Jahr immatrikuliert sein muss.

Auslandssemester - Auslands-BafögAuslandssemester

Auslands-Bafög oder Stipendium?

Wer kein BAföG erhält, kann sich um ein Stipendium bewerben. Dieses wird meist abhängig von der Studienleistung gewährt und ist nicht vom eigenen Einkommen oder dem der Eltern abhängig. In Deutschland gibt es viele EU-Bildungsprogramme sowie Stiftungen oder gemeinnützige Organisationen, die Stipendien für Auslandsemester anbieten. Die Höhe der Förderung ist recht unterschiedlich, orientiert sich aber meist an den BAföG-Sätzen. Der bekannteste Anbieter für Stipendien ist der Deutsche Akademische Auslandsdienst (DAAD).

http://www.daad.de/de/index.html

Der DAAD hat auch ein Buch mit dem Titel Studium, Forschung, Lehre im Ausland. Förderungsmöglichkeiten für Deutsche herausgegeben, in dem die Stipendien ausführlich vorgstellt werden.

Generell empfiehlt sich ein Blick in das folgende Buch, wenn Sie daran denken, im Ausland zu studieren:

Study Abroad

Manche Studierende suchen sich während des Aufenthalts einen Job im Ausland, was sich als positive Referenz im Lebenslauf erweist. Doch auch hier gibt gilt es einige Dinge zu beachten, um an eine notwendige Arbeitserlaubnis zu gelangen. Diese kann beim Auswärtigen Amt beantragt werden.

http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Startseite.html